Einmal pro Woche mit Kindern einer Kindertagesstätte basteln und spielen oder bei Rundfunk Meißner das eigene Radioprogramm gestalten. Solche und noch viele weitere freiwillige Engagements ein Schuljahr lang ausprobieren, das können Schülerinnen und Schüler im Werra-MeißnerKreis ab diesem Jahr mit dem Programm „Freiwilliges soziales Schuljahr“ – kurz FSSJ. Ein dreiviertel Jahr engagieren sich die Jugendlichen freiwillig in ihrer Freizeit für rund zwei Stunden pro Woche in einer selbst gewählten Einsatzstelle. Zum Abschluss des FSSJ gibt es ein Zertifikat, das die Lernerfahrungen, Kompetenzen und Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nachweist.
Das FSSJ wurde in Neustadt/Aisch in Bayern entwickelt und hat sich als Neustädter Modell an verschiedenen Orten in Deutschland verbreitet. Der Werra-Meißner-Kreis hat die Idee aufge-griffen und die Umsetzung hier vor Ort initiiert.
FSSJ Stellen
Folge uns auf Facebook >>
Flyer FSSJ >>

Schüler

Schulen

Einsatzstellen