Pflegepaten

Pfle­ge­pa­ten sind qua­li­fi­zier­te Ehren­amt­li­che, die pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen dabei hel­fen, sich klei­ne Aus­zei­ten zu neh­men und mal an sich zu den­ken. Durch Zuhö­ren, Beglei­ten und „Gut-Zure­den“ kön­nen pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge in ihrer Selbst­pfle­ge bestärkt werden.

Die Qua­li­fi­zie­rung rich­tet sich an inter­es­sier­te Frau­en und Män­ner, die sich vor­stel­len kön­nen, pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge ehren­amt­lich zu beglei­ten und sich auf die­se Auf­ga­be vor­be­rei­ten möchten.

Die Qua­li­fi­zie­rung fin­det als drit­ter Bau­stein nach den Qua­li­fi­zie­run­gen zur frei­wil­li­gen Senio­ren­be­glei­tung und zum freiwilligen
Demenz­be­glei­tung statt. Eine Teil­nah­me an der Qua­li­fi­zie­rung zur frei­wil­li­gen Senio­ren­be­glei­tung ist wün­schens­wert. Eine Teil­nah­me an der Qua­li­fi­zie­rung zur frei­wil­li­gen Demenz­be­glei­tung ist nicht zwin­gend erforderlich. 

The­men:

• All­ge­mei­ne Infos zum The­ma Pfle­ge und Situa­ti­on der pfle­gen­den Angehörigen
• Gesun­de Ernäh­rung im Alter

Die Teil­nah­me ist kostenlos.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Siegrid Bommhardt
Sie­grid Bomm­hardtSenio­ren­be­glei­tung
Kon­takt

Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung mit dem Fach­be­reich Jugend,
Fami­lie, Senio­ren und Sozia­les des Werra-Meißner-Kreises