Familienhebammen und

Familienkinderkrankenschwestern im Werra-Meißner-Kreis

Sie erwar­ten ein Kind? Unse­re Fach­kräf­te sind für Sie da, wenn Sie
• sich unsi­cher füh­len oder Ängs­te haben,
• jung oder noch min­der­jäh­rig sind,
• nicht wis­sen, wie es wei­ter­ge­hen kann.
Im Unter­schied zu einer Heb­am­me, die im Nor­mal­fall bis zur achten
Woche nach der Geburt Mut­ter und Kind beglei­tet, bie­ten unsere
Fach­kräf­te eine inten­si­ve, lang­fris­ti­ge Betreu­ung, bei Bedarf bereits in
der Schwan­ger­schaft, nach der Geburt, auf Wunsch bis zum ersten
Geburts­tag des Kin­des an.

Gut zu wissen:

Fami­li­en­heb­am­men und Fami­li­en­kin­der­kran­ken­schwes­tern kümmern
sich um Ihre Gesund­heit und die Ihres Kindes:
• Vor­be­rei­tung auf das Leben mit dem Baby
• Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung und Pfle­ge von Mut­ter und Kind
nach der Geburt
• Unter­stüt­zung bei der Neu­struk­tu­rie­rung des Alltags
mit dem Baby
Die Fami­li­en­heb­am­men und Familienkinderkrankenschwestern
unter­lie­gen der Schwei­ge­pflicht. Die Leis­tun­gen sind kostenfrei!

Bettina Vaterrodt

05542–9581441

Bettina.Vaterrodt@Werra-Meißner-Kreis.de