Fortbildungen + weitere Veranstaltungen

Fit im Ehrenamt – Fortbildungsangebote und Veranstaltungen 2021.
Präsenzveranstaltungen werden voraussichtlich ab Mai 2021 angeboten.
Mit den Angeboten zur Fortbildung möchten wir Sie in Ihrem Engagement unterstützen und fördern.

Weitere Veranstaltungshinweise

3. Februar: Vorstellung des Freiwilligendienst aller Generationen

3. März: Informationen zum Freiwilligentag 2021

7. April: Vorstellung der Ehrenamtssuchmaschine und unserer Engagementdatenbank

5. Mai: Vorstellung von Onlinetools für die Vereinsarbeit

2. Juni: das Freiwillige Soziale Schuljahr stellt sich vor

Link für die Veranstaltungen von Februar – Juni:

https://zoom.us/j/98154914281?pwd=R2w2SXJwWTAwSTlVd0pnU1ZrZE1lUT09

Meeting-ID: 981 5491 4281, Kenncode: 582603

1. September: Übungsleiterfreibetrag und Ehrenamtspauschale

6. Oktober: Anerkennung leben im freiwilligen Engagement

3. November: Patenprojekte der Ev. Familienbildungsstätte

Link für die Veranstaltungen von September – November:

https://zoom.us/j/91753753059?pwd=TWJVd0p1QUZpVTI3UEltOS8xVDJkdz09

Meeting-ID: 917 5375 3059, Kenncode: 527754

An jedem 2. Mittwoch im Monat bieten wir in Kooperation mit der Flüchtlingsberatung der Diakonie Werra-Meißner ein Online-Austauschtreffen für Interessierte an, 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

13. Januar, 10. Februar, 10. März, 14. April, 12. Mai, 9. Juni

der Link für die Veranstaltungen:

https://zoom.us/j/97020715494?pwd=d1hhY2NZWDRvZzAvM2pwbEIrVFY0Zz09

Meeting-ID: 970 2071 5494, Kenncode: 166125

11. August, 18. September, 13. Oktober, 10. November

Zugangslink für die Veranstaltungen:

https://zoom.us/j/93411763095?pwd=ZElxMkUrc3JOVDVFQ0pEcVZUaWR2QT09

Meeting-ID: 934 1176 3095, Kenncode: 189565

In diesem Workshop wird sich mit grundlegenden Fragen rund um Recht und Steuern in der Vereinsarbeit auseinander gesetzt.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an die Vereinsvorstände, aber auch weitere Interessierte aus den Vereinen.

Referent: Mark Löffler, Steuerberater bei Warken und Partner Eschwege

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Oberhone, Triftweg 10

Zeit: Samstag, 15. Mai, 10:00 Uhr – 14:30 Uhr

Anmeldung bis 3 Tage vor Termin unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Sprachtrainer*innen engagieren sich auf unterschiedlichste Art und Weise im Spracherwerb von Flüchtlingen, ob für große oder kleine Gruppen oder auch in der Betreuung einer einzelnen Person. Das Engagement ist bunt und vielfältig. Das Austauschtreffen möchte Raum bieten, über dieses Engagement ins Gespräch zu kommen, gute Ideen weiter zugeben und voneinander zu lernen.

Ort: Corvinushaus, am Brauhaus 5, 37213 bWitzenhausen. Sollte dies nicht möglich sein, wird sich alternativ online getroffen.

Die TN-Zahl ist begrenzt auf 9 Personen.

Kommunikation mit Herz und Verstand

Unser Engagement führt uns in viele verschiedene Situationen: im Vorstand, mit Mitgliedern, mit Behörden, vielleicht auch mit Hilfesuchenden. Wie bringe ich mich ein? Wie grenze ich mich ab? Arbeiten Bauch, Herz und Kopf zusammen, so kommunizieren wir überzeugend und klar. Nach einem kurzen theoretischen Input erfahren Sie in diesem Workshop anhand von Übungen und Ihren Beispielen aus der Praxis, wie Ihre Kommunikation (besser) gelingt.

Drei Wochen nach dem Abend findet ein kürzerer Folgetermin per Video-Konferenz statt, um das Erfahrene zu verankern und inhaltlich zu vertiefen.

Referentin: Gabriele Rübcke, Training und Coaching

Termin I: Dienstag, 01. Juni 2021, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Ort: NN

Termin II: Dienstag, 22. Juni 2021, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr, online

Anmeldung bis 3 Tage vor Termin unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Kosten: 3,00 €

Mein Verein in der Regionalpresse – ein interessanter Auftritt

Ihr Verein möchte öffentlich präsent sein. Gute Artikel können Aufmerksamkeit schaffen. Doch wie schaffe ich es, einen Artikel so zu schreiben, dass der Leser „Lust auf mehr“ bekommt und Interesse an meinem Verein geweckt wird? In diesem Workshop werden hilfreiche und praktische Tipps an Sie weitergegeben.

Inhalte

Worüber möchte ich berichten?

Wie plane ich meinen Artikel? Was will ich mit meinem Artikel erreichen?

Welche Ausrüstung brauche ich? – Laptop, Digitalkamera, Mailaccount

Warum drucken die Zeitungen meine Berichte nicht so ab wie ich sie hinschicke?

Wie mache ich ein gutes Foto und wie sieht eine Bildunterschrift aus?

Referentin: Diana Wetzestein, freie Journalistin

Ort: NN

Termin: Montag, 7. Juni 2021, 18:00 – 21:00 Uhr

Anmeldung bis 3 Tage vor Termin unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Kosten: 3,00 €

Flipcharts und Poster gestalten – leicht gemacht!

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, heißt es. Tatsächlich denken wir Menschen in Bildern. Warum darauf verzichten bei Besprechungen und Versammlungen? Durch eine Visualisierung können wir die Aufmerksamkeit der Gruppe leichter beim Thema halten und Inhalte verdeutlichen. In diesem Workshop lernen Sie Tipps und Tricks kennen, um auf einfache Weise Flipcharts und Poster selbst zu gestalten. Talent ist nicht vonnöten: Neugierde und Interesse am Ausprobieren genügen!

Referentin: Gabriele Rübcke, Training und Coaching

Ort: Hochzeitshaus Bad Sooden-Allendorf, Marktplatz 9, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Termin: Donnerstag, 08.07.2021, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Kosten: 3,00 €

Anmeldung bis 3 Tage vor Termin unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Wer hat, kann gerne einen schwarzen Flipchart-Marker mit Keilspitze und/oder Wachsmalblöcke mitbringen. Beide Materialien werden aber auch im Seminar angeboten.

Die Nase hört nicht auf zu bluten oder eine andere Notsituation fordert Sie, sicher reagieren zu können. In diesem Kurs werden Sie in die Durchführung  der notwendigen Maßnahmen in Notfällen geschult.

Referentin: Margit Schäffer, DRK Eschwege

Ort: NN

Zeit: Samstag, 10. Juli 2021, 9:00 Uhr – 16:00 Uhr

Kosten: 3,00 €

 „Buchhaltung für kleine Vereine“

Vereine sind verpflichtet, über alle im Rahmen ihrer Tätigkeit erfolgten finanziellen Bewegungen eine Buchhaltung zu führen. Was auf den ersten Blick kompliziert klingen mag, ist aber kein Buch mit sieben Siegeln. Friedrich Pflüger führt in einer Fortbildungsveranstaltung für Vereine in das Grundwissen der Buchhaltung ein.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 22. September, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr statt.

Ort: Bürgerhaus Hessisch Lichtenau, Sälzerstraße 2

Um Anmeldung gebeten wird bis 3 Tage vor Termin: Omnibus – die Freiwilligenagentur, 05651/3332424 oder omnibus@fbs-werra-meissner.de

Kosten: 3:00 €

Vor Gruppen sprechen – authentisch und überzeugend

Themen auf den Punkt bringen. Vor der Gruppe eine Idee verständlich und lebendig präsentieren: Das ist eine Kunst, die sich erlernen lässt. Dabei gilt wie so oft im Leben: Weniger ist mehr! In diesem praxisorientierten Seminar erfahren und erproben Sie, wie Sie

  • ein Thema strukturieren
  • Inhalte visualisieren und
  • lebendig und überzeugend vermitteln können

Zu ihrem Auftrittsverhalten und ihrer Wirkung auf andere erhalten Sie in einem achtsamen Rahmen Feedback – und gewinnen durchs Ausprobieren mehr Sicherheit. Nur Mut: Nehmen Sie Ihre Zuhörer mit auf die Reise!

Referentin: Gabriele Rübcke, Training und Coaching

Ort: voraussichtlich Ev. Familienbildungsstätte – MGH Werra-Meißner, An den Anlagen 14a, 37269 Eschwege

Termin: Samstag, 2.10.2021, 9:30 Uhr – 16:00 Uhr?

Kosten: 3,00 €, max. TN: 12

Anmeldung bis 3 Tage vor Termin unter Omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Am Freitag, den 1. Oktober 2021 um 18 Uhr hält Frau Dr. Dina El Omari einen Vortrag zur Rolle der Frau im Koran im zeitgenössischen Kontext. Inhaltlich geht es ihr darum, eine neue, moderne Auslegung des Korans bezüglich der Rolle der Frau vorzustellen. Frau El Omari ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Islamische Theologie der Westphälischen Wilhelms-Universität in Münster und Mitarbeiterin in der Nachwuchsgruppe »Theologie der Barmherzigkeit« mit dem Forschungsschwerpunkt »Feministische Koranexegese«. Seit 2015 verantwortet sie den Bereich »Koran und Koranexegese«. Die 37-Jährige, die im Werra-Meißner-Kreis durch ihre ausgesprochen informativen Vorträge bereits bekannt ist, ist selbst bekennende Muslimin. Sie möchte in ihrem Vortrag aufzeigen, dass die teilweise noch immer praktizierte Unterdrückung der Frau nicht im Sinne des Islam ist und zeigt neue Wege der Koran-Interpretation. Dabei greift sie Entwicklungen aus dem Koran auf, setzt sie in den historischen Kontext und zieht Schlussfolgerungen für die heutige Zeit. Themen wie das Kopftuch-Gebot werden ausführlich behandelt werden.

Referentin: Dr. Dina El Omari, wiss. Mitarbeiterin am Zentrum für Islamische Theologie der Westphälischen Wilhelms-Universität in Münster

Zeit: Freitag, 1. Oktober, 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Anmeldung bis 3 Tage vor Termin unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem WIR-Vielfaltszentrum des Werra-Meißner-Kreises angeboten und ist gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie Werra-Meißner.

In diesem Online-Workshop geht es um die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Begriffen freiwilliges Engagement/Ehrenamt und was daraus resultieren kann für das Engagement in Vorstandsgremien. Damit verbunden schließt sich die Frage nach der Beteiligung und Aktivierung von Mitgliedern und auch neuen Freiwilligen an.

Referentin: Claudia Koch, Zentrum für regionale Strategien e.V. und Mitarbeiterin der Freiwilligenagentur Altenstadt-Aktiv

Termin: offen

max. Teilnehmerzahl: 12 Personen, Kosten: 6,00 €

bei Interesse gerne melden unter omnibus@fbs-werra-meissner.de.

Förderung der Aus- und Weiterbildung für freiwillig Engagierte

Seit 2011 ist Omnibus- die Freiwilligenagentur Anlaufstelle für Qualifizierungen im Bereich des freiwilligen Engagements im Werra-Meißner Kreis.
Unsere Aufgabe als Anlaufstelle ist die Stärkung und Unterstützung des freiwilligen Engagements durch Qualifizierungsmaßnahmen, die durch das hessische Sozialministerium innerhalb eines festgelegten Budgets gefördert werden. Ziel dieser Förderung ist die Qualifizierung und Vernetzung der freiwillig Engagierten in den Kommunen, in Vereinen, gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen.

Omnibus koordiniert und initiiert Qualifizierungsvorhaben. Diese setzen sich zusammen aus

allgemeinen Qualifizierungsmaßnahmen, wie Vorstandarbeit, Fragen rund ums Management eines Vereins oder der Freiwilligen in einer gemeinnützigen Einrichtung,

Basisqualifizierungen für bestimmte Engagementangebote,

spezifischen Qualifizierungsmaßnahmen, die für die Umsetzung von Aufgaben und Zielen innerhalb eines Vereins, einer gemeinnützigen Einrichtung oder einer Initiative nötig sind.

Damit eine Qualifizierung gefördert werden kann, braucht es eine Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen. Die Förderhöhe beträgt max. 35,00 €/Unterrichtseinheit. Sollten Sie eine Qualifizierungsmaßnahme organisieren, melden Sie sich bei uns bis Anfang Februar des Kalenderjahres.

Wir haben einen „Leitfaden zur Beantragung auf Förderung einer Qualifizierungsmaßnahme“ zusammengestellt, den Sie  hier >>  herunterladen können.