Freiwilligentag2019-09-04T23:41:06+02:00

Freiwilligentag

12. Freiwilligentag am 21.09.2019
Interaktive Karte der Veranstaltungen

Unter dem Titel „EIN KREIS EIN TAG – fand 2018 der 11. Freiwilligentag im Werra-Meißner-Kreis statt. In rund 111 Aktionen haben sich Menschen am 15. und 22. September engagiert.  Von Pflegearbeiten im Dorf über Herbstputz eines Jugendraumes und das Instand setzen der Vereinsschaukästen bis hin zum Fitmachen von Fahrrädern  für geflüchtete Frauen und das Grillen von Würstchen zur Einweihung der neuen Räume im Familienzentrum in Bad Sooden Allendorf gab es die verschiedensten Möglichkeiten, sich aktiv mit einzubringen. Wir sagen DANKE den vielen Engagierten in Stadt und auf dem Land für ihr Engagement nicht nur zum Freiwilligentag. Über alle Aktionen des Freiwilligentages berichtet die Dokumentation 2018.

Sie haben Interesse, sich mit einem Mitarbeiterteam Ihres Unternehmens am Freiwilligentag zu beteiligen?
Seit 2012 engagieren sich Unternehmen am Freiwilligentag in gemeinnützigen Einrichtungen. Da werden Insektenhotels gebaut, Seniorenausflüge mitgestaltet, Räume aufgefrischt oder alte Bauwagen für den Spielplatz eines Kindergartens aufbereitet. Die Aktionen sind bunt und vielfältig. Einblicke in die Aktionen des Freiwilligentages können Sie der Dokumentation entnehmen.
Sollten Sie ein interessiertes Mitarbeiterteam zusammenstellen können, wenden Sie sich an uns. Wir vermitteln Ihnen gerne eine MitMachAktion. Ihre Interessensbekundung sollte bis Ende Mai bei uns eingegangen sein.

Kontaktieren sie uns: freiwilligentag@fbs­-werra-­meissner.de

Anmeldeformular Freiwilligentag

Kontaktieren sie uns: freiwilligentag@fbs­-werra-­meissner.de

Der Einladung zum Presstermin Freiwilligentag am 27. August bei der Sparkasse Werra-Meißner in Eschwege waren Vertreter*innen der Aktionen 2019 gefolgt. Nach der Begrüßung durch Stefan Gut, Vorstand Sparkasse Werra-Meißner, Landrat Stefan Reuß, Stadträtin Patricia Hölzel und Dekan Dr. Martin Arnold wurden als Dankeschön an die Ehrenamtlichen eine Blume und ein DANKE-Plakat überreicht. Im Anschluss wurde bei Bratwurst und einem kühlen Getränk noch fröhlich beisammen gesessen.    Foto Privat