Fortbildungen + weitere Veranstaltungen

Fit im Ehren­amt — Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te und Ver­an­stal­tun­gen 2022
Mit den Ange­bo­ten zur Fort­bil­dung möch­ten wir Sie in Ihrem Enga­ge­ment unter­stüt­zen und fördern.

Wei­te­re Veranstaltungshinweise

Die Flücht­lings­be­ra­tung der Dia­ko­nie Wer­ra-Meiß­ner und die Frei­wil­li­genagen­tur Omni­bus laden zum vir­tu­el­len Austausch

am Diens­tag, den 8.11.2022 um 18 Uhr ein.

Die­ser Ter­min wird um ein oder zwei Wochen verschoben!

Ver­eins­mo­ni­to­ring

Vor­stel­lung der Ergeb­nis­se und Aus­lo­sung des Gewinn­spiels der Umfrage

wann?     am Diens­tag, den 1. Novem­ber, 18:30 — 20:00 Uhr

wo?           vor­aus­sicht­lich Ev. Fami­li­en­bil­dungs­stät­te — MGH Wer­ra-Meiß­ner, An den Anla­gen 14a, GR 1

Um Anmel­dung wird gebe­ten bis Frei­tag, den 28. Okto­ber unter omnibus@fbs-werra-meissner.de oder 05651/3332378

Ein­füh­rung in Coll­mex —  ein gerä­te­un­ab­hän­gi­ges Online-Tool zur Mit­glie­der­ver­wal­tung und u.a. Ver­fas­sen eines Newsletters

wann? 8.11.2022, von 18:00 – 19:30 Uhr

wo?      Wer­ra-Meiß­ner Digi­tal, Fried­rich-Wil­helm-Stra­ße 40–42 (Spar­kas­se Wer­ra-Meiß­ner), Ein­gang Rück­sei­te des Gebäudes

Um Anmel­dung gebe­ten wird bis 3 Tage vor Ter­min unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Aus­tausch­tref­fen mit dem Jobcenter

in einer sehr dyna­mi­schen Zeit möch­te das Job­cen­ter Wer­ra-Meiß­ner wei­ter­hin mit Frei­wil­li­gen und Inter­es­sier­ten in einem guten Aus­tausch blei­ben. Gegen­sei­ti­ges Ver­ständ­nis lebt von Impul­sen und Gesprä­chen. Zu eben die­sen Gesprä­chen — selbst­ver­ständ­lich ver­bun­den mit aktu­el­len Infor­ma­tio­nen aus dem Job­cen­ter und zu anste­hen­den gesetz­li­chen Ver­än­de­run­gen bei­spiels­wei­se durch das Bür­ger­geld – lädt das Job­cen­ter in Zusam­men­ar­beit mit Omni­bus – die Frei­wil­li­genagen­tur herz­lich ein.

Wann?      Don­ners­tag, 24.11.2022 15:00 – 17:00 Uhr

Wo?          online

Mit der Anmel­dung zur Ver­an­stal­tung unter omnibus@fbs-werra-meissner.de sen­den wir ihnen den Link zu.

Fort­bil­dung für Sprachtrainer:innen, 14.12.2022, 17:00 — 20:00 Uhr

Frei­wil­li­ge unter­stüt­zen auf unter­schied­lichs­te Art und Wei­se Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus ver­schie­de­nen Län­dern und unter­stüt­zen beim Erler­nen der deut­schen Spra­che. Mit der ange­bo­te­nen Fort­bil­dung in Zusam­men­ar­beit mit dem Bil­dungs­werk der hes­si­schen Wirt­schaft erfah­ren Sie eini­ges über Metho­den und Tipps zur Sprach­ver­mitt­lung, die Sie in ihrem Enga­ge­ment stär­ken. Refe­ren­tin ist Susan­ne Stätt­ler, Mit­ar­bei­te­rin des BWNB

Wann? 14.12.2022, 17:00  — 20:00 Uhr

Wo?      Bil­dungs­werk der nord­hes­si­schen Wirt­schaft, Gebrü­der­stra­ße 13, Eschwege

Kos­ten: 3,00 €

Um Anmel­dung gebe­ten wird bis 3 Tage vor Ter­min unter omnibus@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332424

Qua­li­fi­zie­rung für Vor­le­se- und Bildungspaten 

wann? 9.12.2022, 15:00 – 18:45 Uhr

wo?     Ev. Fami­li­en­bil­dungs­stät­te Wer­ra-Meiß­ner, An den Anla­gen 14a, Eschwege

Anmel­dung bis 3 Tage vor Ter­min unter christine.horn@fbs-werra-meissner.de oder 05651/3332424

Ver­si­che­rungs­schutz im Ehrenamt

Trotz zahl­rei­cher Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung des Ver­si­che­rungs­schut­zes auf Bundes‑, Lan­des- und ver­band­li­cher Ebe­ne ist die Unsi­cher­heit bei ehren­amt­lich und bür­ger­schaft­lich Enga­gier­ten groß, wie sich ihre indi­vi­du­el­le Ver­si­che­rungs­la­ge gestal­tet. Hier­zu bie­tet Omni­bus – die Frei­wil­li­genagen­tur mit der Refe­ren­tin Dr. Karin Stiehr vom Insti­tut für sozia­le Infra­struk­tur einen Vor­trag mit anschlie­ßen­dem Gespräch an.

Frau Dr. Karin Stiehr, die vom Land Hes­sen rund um Ver­si­che­rungs­fra­gen beauf­trag­te Exper­tin, wird die Grund­zü­ge gesetz­li­cher und pri­va­ter Ver­si­che­run­gen für Ehren­amt­li­che dar­stel­len und im Dia­log mit den Teil­neh­men­den bei­spiel­haft kon­kre­te Ein­zel­fäl­le vor­stel­len. Im Mit­tel­punkt ste­hen Infor­ma­tio­nen zur Unfall­ver­si­che­rung, zu Haf­tungs­ri­si­ken und ihrer Absi­che­rung sowie zum Aus­gleich finan­zi­el­ler Nach­tei­le bei Unfäl­len mit dem eige­nen Pkw. Dar­über hin­aus wer­den die Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge des Lan­des Hes­sen für ehren­amt­lich und bür­ger­schaft­lich Enga­gier­te erläutert.

Wann? 16.02.2023,  18:00 — 19:30 Uhr

Wo?      Online-Veranstaltung

mit der Anmel­dung unter omnibus@fbs-werra-meissner.de wird der Zugangs­link zeit­nah vor der Ver­an­stal­tung zugesendet.

Ers­te-Hil­fe-Kurs für frei­wil­lig Engagierte

Ein auf­ge­schla­ge­nes Knie oder der Bie­nen­stich auf der Hand­flä­che – „Wie gehen Sie damit um, wenn eine sol­che Situa­ti­on im Rah­men Ihres Enga­ge­ments eintritt?“

In Zusam­men­ar­beit mit dem DRK Esch­we­ge bie­tet die Ev. Fami­li­en­bil­dungs­stät­te – MGH Wer­ra-Meiß­ner / Omni­bus – die Frei­wil­li­genagen­tur einen Ers­te-Hil­fe Kurs für Frei­wil­li­ge an, die sich in der Beglei­tung und Unter­stüt­zung von Ein­zel­per­so­nen oder Grup­pen engagieren.

Wann? Frei­tag, den 17. März von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr & Frei­tag, den 15. Sep­tem­ber von 10:00 Uhr — 18:00 Uhr

Wo?      DRK Esch­we­ge,  An den Anla­gen 10a.

Um Anmel­dung gebe­ten wird bis 3 Tage vor Termin.

Kon­takt und Info: 05651/3332424 und omnibus@fbs-werra-meissner.de

Kos­ten: 3,00 €

Steu­ern, Recht und Haftung

In die­sem Work­shop wird sich mit grund­le­gen­den Fra­gen rund um Recht und Steu­ern in der Ver­eins­ar­beit aus­ein­an­der­ge­setzt. Neben der Kurz­vor­stel­lung ver­schie­de­ner Ver­eins­ar­ten, wie Ver­eins­zweck­be­stim­mung und Gemein­nüt­zig­keit, geht es um The­men wie „der Ide­al­ver­ein als Steu­er­sub­jekt“ mit Fra­gen rund um das Basis­wis­sen für klei­ne­re Ver­ei­ne sowie detail­lier­te Infor­ma­tio­nen für steu­er­pflich­ti­ge Ver­ei­ne. Im Anschluss besteht die Mög­lich­keit, Ein­zel­fäl­le zu bespre­chen. Der Work­shop rich­tet sich in ers­ter Linie an Ver­eins­vor­stän­de, aber auch wei­te­re Inter­es­sier­te aus den Ver­ei­nen. Die Lei­tung hat Mark Löff­ler, Steuerberater.

wann? Sams­tag, der 18. März 2023, 10:00 – 14:00 Uhr

wo?     NN

Um Anmel­dung wird bis 3 Tage vor Ter­min gebe­ten unter omnibus@fbs-werra-meissner.de oder tele­fo­nisch: 05651/3332424

Kos­ten: 3,00 €

Buch­hal­tung für klei­ne Vereine

Ver­ei­ne sind ver­pflich­tet, über alle im Rah­men ihrer Tätig­keit erfolg­ten finan­zi­el­len Bewe­gun­gen eine Buch­hal­tung zu füh­ren. Was auf den ers­ten Blick kom­pli­ziert klin­gen mag, ist aber kein Buch mit sie­ben Sie­geln. Fried­rich Pflü­ger wird in einer Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung für Ver­ei­ne in das Grund­wis­sen der Buch­hal­tung einführen.

wann?  12. Sep­tem­ber 2023, 18.00 — 21.30 Uhr

wo?      NN

Um Anmel­dung gebe­ten wird bis 3 Tage vor Ter­min: omnibus@fbs-werra-meissner.de,  05651/3332424

Kos­ten: 3:00 €

wei­te­re Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te für Enga­gier­te und Koordinator:innen fin­den Sie auf der Sei­te der EKKW:

https://engagiert-mitgestalten.de/de/fuer-freiwillige/fortbildungen

Förderung der Aus- und Weiterbildung für freiwillig Engagierte

Seit 2011 ist Omni­bus- die Frei­wil­li­genagen­tur Anlauf­stel­le für Qua­li­fi­zie­run­gen im Bereich des frei­wil­li­gen Enga­ge­ments im Wer­ra-Meiß­ner Kreis.
Unse­re Auf­ga­be als Anlauf­stel­le ist die Stär­kung und Unter­stüt­zung des frei­wil­li­gen Enga­ge­ments durch Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, die durch das hes­si­sche Sozi­al­mi­nis­te­ri­um inner­halb eines fest­ge­leg­ten Bud­gets geför­dert wer­den. Ziel die­ser För­de­rung ist die Qua­li­fi­zie­rung und Ver­net­zung der frei­wil­lig Enga­gier­ten in den Kom­mu­nen, in Ver­ei­nen, gemein­nüt­zi­gen Ein­rich­tun­gen und Initiativen.

Omni­bus koor­di­niert und initi­iert Qua­li­fi­zie­rungs­vor­ha­ben. Die­se set­zen sich zusam­men aus

all­ge­mei­nen Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, wie Vor­stan­dar­beit, Fra­gen rund ums Manage­ment eines Ver­eins oder der Frei­wil­li­gen in einer gemein­nüt­zi­gen Einrichtung,

Basis­qua­li­fi­zie­run­gen für bestimm­te Engagementangebote,

spe­zi­fi­schen Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, die für die Umset­zung von Auf­ga­ben und Zie­len inner­halb eines Ver­eins, einer gemein­nüt­zi­gen Ein­rich­tung oder einer Initia­ti­ve nötig sind.

Damit eine Qua­li­fi­zie­rung geför­dert wer­den kann, braucht es eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 7 Per­so­nen. Die För­der­hö­he beträgt max. 35,00 €/Unterrichtseinheit. Soll­ten Sie eine Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me orga­ni­sie­ren, mel­den Sie sich bei uns bis Anfang Febru­ar des Kalenderjahres.

Wir haben einen “Leit­fa­den zur Bean­tra­gung auf För­de­rung einer Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me” zusam­men­ge­stellt, den Sie  hier »  her­un­ter­la­den können.