Fortbildungen + weitere Veranstaltungen

Fit im Ehren­amt — Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te und Ver­an­stal­tun­gen 2021.
Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen wer­den vor­aus­sicht­lich ab Mai 2021 angeboten.
Mit den Ange­bo­ten zur Fort­bil­dung möch­ten wir Sie in Ihrem Enga­ge­ment unter­stüt­zen und fördern.

Wei­te­re Veranstaltungshinweise

An jedem 2. Mitt­woch im Monat bie­ten wir in Koope­ra­ti­on mit der Flücht­lings­be­ra­tung der Dia­ko­nie Wer­ra-Meiß­ner ein Online-Aus­tausch­tref­fen für Inter­es­sier­te an, 18:00 Uhr — 19:30 Uhr

11. August, 8. Sep­tem­ber, 13. Okto­ber, 10. November

Zugangs­link für die Veranstaltungen:

Mee­ting-ID: 934 1176 3095, Kenn­code: 189565

Kindeswohl — ein wichtiges Thema für alle -

Prävention im Verein

 

Kin­der- und Jugend­schutz geht alle an, die Ange­bo­te für Min­der­jäh­ri­ge machen. Dies bedeu­tet, dass auch Ver­ei­ne sich gegen jede Form von Kin­des­wohl­ge­fähr­dung – auch gegen sexu­el­le Gewalt – ein­set­zen und eine Kul­tur des Hin­se­hens ent­wi­ckeln. Dies erfor­dert, dass sich Ver­ei­ne damit beschäf­ti­gen, wel­che Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men im eige­nen Ver­ein umge­setzt wer­den (sol­len) und wel­che Auf­ga­ben eine Ansprech­per­son für das The­ma Kin­der­schutz hat. So set­zen sie sich aktiv für Kin­der- und Jugend­schutz ein und sor­gen für einen ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit den ihnen anver­trau­ten Kin­dern und Jugendlichen.

Die­se Ver­an­stal­tung möch­te Übungs­lei­ten­de, Ver­eins­vor­stän­de, Jugend­ver­tre­ter, Abtei­lungs­lei­ter und wei­te­re Per­so­nen, die in Ihrem Enga­ge­ment Ange­bo­te für Min­der­jäh­ri­ge anbie­ten in das The­ma ein­füh­ren und dafür sen­si­bi­li­sie­ren. Sie möch­te die Teilnehmer/innen dabei unter­stüt­zen, Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men für den eige­nen Ver­ein festzulegen.

Es wer­den fol­gen­de The­men behandelt:

  • Ein­füh­rung in den Kin­der- und Jugendschutz
  • Was ist Kin­des­wohl­ge­fähr­dung (Ver­nach­läs­si­gung, Miss­hand­lung, sexu­el­le Gewalt)
  • Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men für den eige­nen Verein

·        Infor­ma­ti­on zur Über­prü­fung der per­sön­li­chen Eig­nung von Vereinsvertreter/innen (u.a. Ver­hal­tens­ko­dex, erwei­ter­tes Führungszeugnis)

Don­ners­tag, der 21.10.2021 von 18.30 – 21.30 Uhr

Ort:                           Online über Zoom

Referent/in:          Lau­ra Heck­mann, Sport­ju­gend Hessen

Ziel­grup­pe:           Übungsleiter/innen, Jugendvertreter/innen, Vor­stands­mit­glie­der, Abteilungsleiter/innen aller Ver­ei­ne und

wei­te­re Per­so­nen, die in Ihrem Enga­ge­ment Ange­bo­te für Min­der­jäh­ri­ge anbieten

Kos­ten:                   10,00 €

Anmel­de­schluss:     18.10.2021

Die Ver­an­stal­tung ist mit 4 LE zur Lizenz­ver­län­ge­rung (ÜL und VM) durch den Lan­des­sport­bund Hes­sen und den Hes­si­schen Turn­ver­band anerkannt.

 

Anmel­dun­gen über die Ser­vice­stel­le Sport:              info@sk-wm.de          Tel. 05652–918303

Mein Ver­ein in der Regio­nal­pres­se – ein inter­es­san­ter Auftritt

Ihr Ver­ein möch­te öffent­lich prä­sent sein. Gute Arti­kel kön­nen Auf­merk­sam­keit schaf­fen. Doch wie schaf­fe ich es, einen Arti­kel so zu schrei­ben, dass der Leser „Lust auf mehr“ bekommt und Inter­es­se an mei­nem Ver­ein geweckt wird? In die­sem Work­shop wer­den hilf­rei­che und prak­ti­sche Tipps an Sie weitergegeben.

Inhal­te

Wor­über möch­te ich berichten?

Wie pla­ne ich mei­nen Arti­kel? Was will ich mit mei­nem Arti­kel erreichen?

Wel­che Aus­rüs­tung brau­che ich? — Lap­top, Digi­tal­ka­me­ra, Mailaccount

War­um dru­cken die Zei­tun­gen mei­ne Berich­te nicht so ab wie ich sie hinschicke?

Wie mache ich ein gutes Foto und wie sieht eine Bild­un­ter­schrift aus?

Refe­ren­tin: Dia­na Wet­zes­tein, freie Jour­na­lis­tin

Ort: NN

Ter­min: Mai 2022, 18:00 — 21:00 Uhr

Anmel­dung bis 3 Tage vor Ter­min unter kathrin.beyer@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332378

Kos­ten: 3,00 €

In die­sem Work­shop wird sich mit grund­le­gen­den Fra­gen rund um Recht und Steu­ern in der Ver­eins­ar­beit aus­ein­an­der gesetzt.

Der Work­shop rich­tet sich in ers­ter Linie an die Ver­eins­vor­stän­de, aber auch wei­te­re Inter­es­sier­te aus den Vereinen.

Refe­rent: Mark Löff­ler, Steu­er­be­ra­ter bei War­ken und Part­ner Eschwege

Ort: NN

Zeit: Sams­tag, 5. Novem­ber, 10:00 Uhr — 14:30 Uhr

Anmel­dung bis 3 Tage vor Ter­min unter kathrin.beyer@fbs-werra-meissner.de, 05651/3332378

 „Buch­hal­tung für klei­ne Ver­ei­ne“ — erneut geplant für 2022

Ver­ei­ne sind ver­pflich­tet, über alle im Rah­men ihrer Tätig­keit erfolg­ten finan­zi­el­len Bewe­gun­gen eine Buch­hal­tung zu füh­ren. Was auf den ers­ten Blick kom­pli­ziert klin­gen mag, ist aber kein Buch mit sie­ben Sie­geln. Fried­rich Pflü­ger führt in einer Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung für Ver­ei­ne in das Grund­wis­sen der Buch­hal­tung ein.

Zeit: NN

Ort: NN

Förderung der Aus- und Weiterbildung für freiwillig Engagierte

Seit 2011 ist Omni­bus- die Frei­wil­li­genagen­tur Anlauf­stel­le für Qua­li­fi­zie­run­gen im Bereich des frei­wil­li­gen Enga­ge­ments im Wer­ra-Meiß­ner Kreis.
Unse­re Auf­ga­be als Anlauf­stel­le ist die Stär­kung und Unter­stüt­zung des frei­wil­li­gen Enga­ge­ments durch Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, die durch das hes­si­sche Sozi­al­mi­nis­te­ri­um inner­halb eines fest­ge­leg­ten Bud­gets geför­dert wer­den. Ziel die­ser För­de­rung ist die Qua­li­fi­zie­rung und Ver­net­zung der frei­wil­lig Enga­gier­ten in den Kom­mu­nen, in Ver­ei­nen, gemein­nüt­zi­gen Ein­rich­tun­gen und Initiativen.

Omni­bus koor­di­niert und initi­iert Qua­li­fi­zie­rungs­vor­ha­ben. Die­se set­zen sich zusam­men aus

all­ge­mei­nen Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, wie Vor­stan­dar­beit, Fra­gen rund ums Manage­ment eines Ver­eins oder der Frei­wil­li­gen in einer gemein­nüt­zi­gen Einrichtung,

Basis­qua­li­fi­zie­run­gen für bestimm­te Engagementangebote,

spe­zi­fi­schen Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, die für die Umset­zung von Auf­ga­ben und Zie­len inner­halb eines Ver­eins, einer gemein­nüt­zi­gen Ein­rich­tung oder einer Initia­ti­ve nötig sind.

Damit eine Qua­li­fi­zie­rung geför­dert wer­den kann, braucht es eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 7 Per­so­nen. Die För­der­hö­he beträgt max. 35,00 €/Unterrichtseinheit. Soll­ten Sie eine Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me orga­ni­sie­ren, mel­den Sie sich bei uns bis Anfang Febru­ar des Kalenderjahres.

Wir haben einen “Leit­fa­den zur Bean­tra­gung auf För­de­rung einer Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me” zusam­men­ge­stellt, den Sie  hier »  her­un­ter­la­den können.