Die Interkulturelle(n) Woche(n) starten im Werra-Meißner-Kreis in die dritte Runde! Beginn ist am am Sonntag, 20. September mit dem Kinofilm „Töchter des
Aufbruchs“ in der Kirche in Hundelshausen. Der Film erzählt Migrationsgeschichten von fünfzehn Frauen aus verschiedenen Nationen. Mit der „Vielfalt im Leben von Adele Seibold“ finden die Interkulturellen Wochen am 2. Oktober ihren Abschluss im Rathaussaal Witzenhausen. Viele verschiedene Akteure, Einrichtungen, Vereine und Initiativen haben ein abwechslungsreiches und spannendes Programm auf die Beine gestellt. Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsstandards statt.

Neugierig geworden? Dann blättern Sie sich gerne durch das Programm und lassen sich Anstecken von den vielen guten Angeboten, die sich darin verbergen. Zum Teil ist eine vorherige Anmeldung nötig, wenn Sie eine Veranstaltung wahrnehmen möchten.

Viel Spaß!

Zum Programm